Zum Inhalt springen
Stadt Freilassing
 

Straßenbau Tal-, Berg- und Pettinger Straße

Baustelle aktuell:
Momentan werden die Arbeiten an der Hauptwasserleitung in der Pettinger Straße durchgeführt. Diese Arbeiten sollen voraussichtlich eine Dauer von ca. 2 Wochen haben. Im Anschluss daran sollen die Hausanschlüsse der Wasserleitung erneuert werden. Diese Arbeiten sollen ebenfalls 2 Wochen beanspruchen.

Die Anwohner der einzelnen Straßen wurden seitens der Stadtwerke vor dem Beginn der Arbeiten über Ablauf und Termine informiert. Nach Beendigung der Arbeiten an der Wasserleitung werden die Erdarbeiten für die weiteren Versorgungsträger in der Pettinger Straße fortgeführt.

Im Weiteren folgen die Arbeiten für den Straßenbau. Es kommt in dieser Zeit zu möglichen Behinderungen bzw. dazu, dass die Straße abschnittsweise nicht benutzt werden kann.

Sicherheitsmaßnahmen & Baustellenabwicklung

Die Mitarbeiter der Stadtwerke Freilassing, der Bayernwerke, der Erdgas Südbayern und die Mitarbeiter des städtischen Tiefbauamtes sind auf die Mithilfe der Anwohner angewiesen. Denn zur Herstellung oder Erneuerung der Anschlussleitungen müssen unter Berücksichtigung aller Sicherheitsvorkehrungen die Gebäude betreten und dort die entsprechenden Arbeiten durchgeführt werden. 

Aber: Die Facharbeiter werden nur auf ausdrückliche Erlaubnis der Anwohner und Eigentümer die Gebäude (Keller) betreten!

Jede Person und jeder Zutritt in die Gebäude werden erfasst, um eine Dokumentation gewährleisten zu können. Der Infektionsschutz bei Anwohnern und Arbeitern hat oberste Priorität!

Zur Herstellung oder Erneuerung der Anschlussleitungen im Haus gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Der Zutritt zum Gebäude wird gewährt: Meist muss nur das Kellergeschoss betreten werden. Die Arbeiten werden in kleinen Trupps (1–3 Mitarbeiter) mit dem erforderlichen Mindestabstand durchgeführt. Diese benötigen lediglich den Zugang zum Gebäude, um die notwendige Kernbohrung und anschließenden Arbeiten im Inneren durchzuführen.

2. Der Zutritt wird nicht gewährt: Die neuen Leitungen der Versorgungsunternehmen werden dann provisorisch mit den alten Hausanschlüssen innerhalb des Privatgrunds (2 Meter ab Grundstücksgrenze) wieder verbunden. Zu einem späteren Zeitpunkt müssen die Versorgungsunternehmen dann nochmals in den Privatgrundstücken Grabungsarbeiten durchführen. So können die Arbeiten auf der aktuellen Straßenbaustelle ohne Behinderung fortgeführt werden. Die endgültige Herstellung der Hausanschlüsse mit den jeweiligen Montagearbeiten und der Zusammenschluss im Kellergeschoss erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Weil das Regenwasser künftig nicht mehr vom Grundstück auf die Straße laufen darf, sind bei manchen Grundstücken an der Grundstücksgrenze Entwässerungsmaßnahmen notwendig. Das können beispielsweise ein sickerfähiger Pflasterbelag oder Entwässerungsrinnen an der Grundstückseinfahrt sein. Hierfür sind die Eigentümer selbst verantwortlich. Die betroffenen Eigentümer werden vom städtischen Tiefbauamt kontaktiert, um die Entwässerungsmaßnahmen – wenn vom Eigentümer gewünscht – gleich in enger Koordination mit dem Tiefbauamt im Zuge des Straßenbaus durchzuführen. Ansonsten kann dies ebenfalls zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen (der Anschluss an die Straße wird dann vorrübergehend mit Kies aufgefüllt).

Die Zugänglichkeit und Zufahrtsmöglichkeit zu den jeweiligen Grundstücken, insbesondere für Rettungs- und Einsatzkräfte, kann jederzeit mit entsprechenden Einschränkungen gewährt werden. Die Anwohner der betreffenden Straßen werden laufend über den jeweiligen Baufortschritt kurzfristig informiert!

Kontakt:
Stadt Freilassing Tiefbauamt
Michael Feil
Tel: 08654/3099 662
E - Mail: tiefbaufreilassingde

Stadtwerke Freilassing
Marcus Kinzel
Tel: 08654/3099 701
E - Mail: stadtwerkefreilassingde

 

Weitere Neuigkeiten:

Buecherei_2016_ET9096.jpg
Bücherei geöffnet

Freilassinger Stadtbücherei ist auch während der Pfingstferien geöffnet!

Lokwelt_innen04_SCHVARCZ_2048.jpg
Lokwelt wieder geöffnet!

Die Lokwelt Freilassing ist ab 30. Mai wieder für Museumsgäste geöffnet.

Freibad_Egon_Tempelin.jpg
Freibadsaison 2020

Das Freibad Freilassing öffnet am 1. Juli 2020!

29.05.20_Onur_2.jpg
"SUPERCOOL"

Ein Musicalprojekt als Ferienprogramm

Panorama.jpg
Stadtentwicklungs-Beirat

Stadtentwicklungsbeirat soll neue Impulse im Stadtgeschehen geben.

Wappen_1.jpg
Stadtratsreferenten

Um die Stadtratstätigkeit transparenter und offener zu gestalten, führt Bürgermeister Markus Hiebl nun gemeinsam mit dem Stadtrat sogenannte „Referate“ ein.

Archivbild_Hofham.JPG
Erschließungs-Beiträge

Erschließungsaufwand wird zu 10% von der Stadt und zu 90% von den Grundstückseigentümern der erschlossenen Grundstücke getragen.

Markus_Hiebl.jpg
Amtsantrittsrede Bürgermeister Markus Hiebl

Bürgermeister Markus Hiebl hielt in der konstituierenden Stadtratssitzung am 11. Mai seine Amtsantrittsrede.

2020-05-25_Eham.jpg
Eham

Als Konsequenz der Missachtung von Geschwindigkeitsbeschränkungen werden nun vermehrt Polizeikontrollen in Eham durchgeführt.

Corona_Info_Logo.png
„KONTAKT-Miteinander für Freilassing“ ist online für Sie da!

Die wichtigsten Infos zu Hilfestellungen finden Sie hier

25.05.20_vegetables-331638_1920.jpg
Neuer Bürgertreff Speiseplan

Köstlichkeiten aus der Bürgertreffküche im Juni

25.05.20_Buergertreffkueche.jpg
Veganer Dienstag "to go"

Jetzt in der Bürgertreff Küche im KONTAKT Mehrgenerationenhaus

25.05.20_Collage_Mundmasken_Naehstube.jpg
Die Gesichter hinter den Masken

Unsere fleißigen Näherinnen aus der Nähstube

25.05.20_360_Grad.jpg
Das erste virtuelle Jugendhaus Berchtesgadener Land geht online

Es tut sich was für die Jugendlichen im Landkreis Berchtesgadener Land

Badylon_Restaurant_klein__11_.jpg
Badylon Restaurant

Das Badylon Restaurant hat wieder offen! Die Speisen können auch vorbestellt und abgeholt werden.