Zum Inhalt springen
Stadt Freilassing
 

„Partnerschaft für Demokratie Freilassing“

Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ wurde die Stadt Freilassing in das bundesweite Förderprogramm lokale „Partnerschaften für Demokratie“ (PfD) aufgenommen.

Freilassing ist Grenzstadt und mit über 80 Nationen international geprägt. Interkulturelles Zusammenleben ist eine Bereicherung und zugleich eine Herausforderung für die Stadtentwicklung. Die stadtgesellschaftlichen Veränderungen lassen in bestimmten Lebens- und Wohnbereichen Problemlagen vermehrt auftreten. Versuche von nicht demokratischen Kräften aus den rechts- und linksextremen Kreisen, sich auch in Freilassing „niederzulassen“ sowie die aktuelle Entwicklung des Terrors in Deutschland sind Anlass zum Handeln. Auftritte in Form von Demonstrationen und deren Randproblematiken konnten in der Vergangenheit nur bedingt "verhindert" werden. Dialoge schienen unmöglich. Mit Aktionen unter dem Titel „Miteinander für Freilassing“ werden schon seit einiger Zeit die Themen Vielfalt, Toleranz, Demokratie und Nachhaltigkeit unter Einbindung vieler Akteure, auch aus unterschiedlichen Kulturen, nach außen und nach innen getragen.

Die Teilnahme an dem Programm "Partnerschaften für Demokratie" ist für den Aufbau wichtiger Beteiligungsstrukturen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene hilfreich. Eine wichtige Grundlage für integrative Maßnahmen in der Stadtentwicklung kann damit gelegt werden. Ziel soll es sein, gemeinsam nachhaltige Strukturen der Teilhabe und Beteiligung zu schaffen. Grundsätzlich sollen dabei alle Kinder- und Jugendliche in Freilassing erreicht werden, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Identität. Eine Haltung gegen Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit soll entwickelt werden. Durch Einbeziehung vorhandener Netzwerke und Aktivierung und Motivierung von Bürgerinnen und Bürgern aus allen sozialen Schichten und Nationalitäten soll das PfD-Handlungskonzept nachhaltig mit Leben erfüllt werden. Alle Akteure des Gemeinwesens werden für die PfD sensibilisiert. Ein Straßenfest für Demokratie soll jährlich unter Einbeziehung von Vereinen, Institutionen, etc. stattfinden.

In Freilassing wird es zwei Koordinierungs- und Fachstellen (KuF) geben. KuF 1 begleitet einen Begleitausschuss und ist zuständig für den Aktions- und Verfügungsfonds, KuF 2 ist zuständig für die Jugendforen und den Jugendfonds. Beide Träger sind anerkannte Träger der Kinder- und Jugendhilfe und fachlich hochqualifiziert.

Weitere Neuigkeiten:

vhs_Rupertiwinkel_2_vertikal.png
vhs Rupertiwinkel

Das vhs Programm für den Herbst ist da!

DSC00161_1024.JPG
Höhenfreier Anschluss zum Badylon

Salzburger Straße: Verkehrsumlegung beim Höhenfreien Anschluss Badylon

Strassentheater2019_16.JPG
Salzburger Straßentheater

Das Salzburger Straßentheater gastierte auf dem Rathausplatz vor mehr als 600 begeisterten Zuschauern

2019-08-07_LWF_The_Mingle_Tingle_Swing_Club.jpg
Music Festival „TAKE THE A-TRAIN“

Music Festival „TAKE THE A-TRAIN“ & Lokwelt Freilassing präsentieren: Jazz Nr. II in der Lokwelt am 15. September mit „The Mingel Tingle Swing Club“

2019-08-07_LWF_Plakat_ALPENSINFONIE_09-2019.jpg
Frühschoppen der besonderen Art in der Lokwelt

Frühschoppen der besonderen Art in der Lokwelt am 8. September: „Eine verflixte Alpensinfonie“ – Hermann Huber & Felix Reuter

DSC_2129.JPG
Konzert „CubaBoarisch 2.0“

Grandioses Konzert mit Leo Meixner´s „CubaBoarisch 2.0“ in der Montagehalle der Lokwelt

2019-08-07_LWF_Michael_Alf_09-2019.jpg
Jazz in der Lokwelt im September

Jazz in der Lokwelt am 1. September mit „Michael Alf’s Blues & Boogie Experience“, feat. Michael Sedlatschek.

Abschluss_Florian_Neuner.JPG
Erfolgreiche Ausbildung

Florian Neuner von der Stadt Freilassing hat erfolgreich die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration absolviert.

Stadt_Journal_Aktuell_Logo.jpg
Stadt Journal Aktuell - 2. August 2019

In der "Stadt Journal Aktuell"-Ausgabe werden die öffentlichen Beschlüsse aus den vergangenen Sitzungen des Stadtrats und der Ausschüsse erklärt.

01.08.2019_FotoStilltreff.jpg
Stilltreff im KONTAKT Freilassing

Betreut werden die Mamas von fünf ehrenamtlichen Stillberaterinnen

Freispielinsel_2.JPG
Freispielinsel

Für 30 Kinder startete die erste Pfingstferienwoche abenteuerlich – mit der „Freispielinsel“ im Au-Gelände Freilassing.

Alles_unter_Dampf_Plakat_25-08-2019_V02_1024.jpg
„Alles unter Dampf!“

„Alles unter Dampf!“ am Sonntag, 25. August in der Lokwelt

31.07.2019_Repair_Cafe_Team.jpg
Mitmachen im Repair Café!

Repair Café Freilassing ist eine noch relativ neue Nachbarschaftsinitiative (Bürgerarbeitskreis), die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert.

30.07.2019_Einladung_Netzwerk_18_.jpg
Netzwerk 18

Offener Treff für Menschen mit erworbener Hirnschädigung für Betroffene, Angehörige und Freunde

Badylon_Preistafel.png
Badylon Eintrittspreise

Die Tageskarte mit unbegrenzter Badezeit liegt bei 7€, die Abendkarte (ab 18 Uhr) liegt bei 4€.