Zum Inhalt springen
Stadt Freilassing
 

Neuheiten in Freilassinger Bädern

In seiner Juni-Sitzung beschloss der Stadtrat mehrere Neuheiten in Sachen Badylon Hallenbad und Freibad: Unter anderem gibt es dieses Jahr im Freibad freien Eintritt für alle unter 18-jährigen – für Schüler*innen und Studierende sogar bis zum 25. Lebensjahr. 

Zusätzlich wurde aufgrund der steigenden Zahlen an Nichtschwimmer*innen beschlossen, dass Kinder ab 10 Jahren allein ins Freibad gehen dürfen. Für das Badylon galt diese Regelung bereits.

Gratis Freibad-Eintritt für Kinder und Jugendliche 

Die Eintrittsgebühren im Freibad werden ab sofort für dieses Jahr für alle unter 18 Jahren aufgehoben. Für Schüler*innen und Studierende mit entsprechendem Nachweis gilt diese Regelung sogar bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres. Diese Regelung soll das Freilassinger Freibad noch familienfreundlicher machen. 

Schwimmertarif für Hallenbad Badylon

Eine vielfach gewünschte Neuerung gibt es bei den Tarifen für das Badylon: Mit dem neuen Schwimmertarif können sich Badegäste für 3,00 Euro bis zu 1,5 Stunden im ganzen Hallenbad austoben. Der reguläre Eintritt ins Badylon kostet (wie bereits 2020) 5,00 Euro pro 2,5 Stunden. Zusätzlich kann im Badylon ab jetzt wieder mit den beliebten Geldwertkarten bezahlt werden! Um Überziehungen der Badezeit zu vermeiden und so möglichst vielen Gästen die Möglichkeit zum Schwimmen zu geben werden die Nachzahlgebühren beim Überziehen der Badezeit je 0,5 Stunden mit 5,00 € berechnet. Die Höhe der Nachzahlgebühr ist keine Einnahmequelle, sondern soll mehr zum rechtzeitigen Verlassen des Hallenbades animieren. 

Allein ins Freibad ab 10 Jahren 

In der letzten Saison durften Kinder unter vierzehn Jahren nicht allein ins Freibad – Grund waren die damaligen Corona-Regelungen. Nun wird diese Altersgrenze auf zehn Jahre angepasst. Im Badylon war diese Regelung bereits in Kraft. Erster Bürgermeister Markus Hiebl dazu: „Leider lernen viele Kinder momentan nicht mehr schwimmen. Umso wichtiger ist es, dass das Badylon jetzt aufsperrt, sodass beispielsweise die Wasserwacht wieder Schwimmkurse durchführen kann!“ Die in nächster Zeit geplanten Schwimmkurse der Wasserwacht sind bereits ausgebucht – von denjenigen, deren Kurse letztes Jahr abgesagt wurde.

Maximal 210 Personen im Badylon 

Das Badylon öffnet am 1. Juli. Aufgrund der aktuellen Hygienevorgaben in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ist die Anzahl der Besucher*innen, die sich gleichzeitig im Hallenbad aufhalten dürfen, auf 210 begrenzt. 

Organisatorische Neuerungen 

Die Sommer-Öffnungszeiten des Badylon sind Mo-So 14:00-20:00 Uhr(letzter Einlass um 18:30 Uhr). Die Online-Buchung wird nicht mehr möglich sein, der Eintrittspreis wird ab jetzt direkt an der Kasse bezahlt. Badegäste können und sollen sich jedoch online registrieren, damit keine langen Wartezeiten an der Kasse entstehen. Geplant ist auch eine Auslastungsanzeige auf der Website des Badylon. „Das ist uns sehr wichtig“, so Betriebsleiter Boris Tempelin. „So können unsere Kunden zu Hause schon sehen, wie viele Personen sich im Hallenbad aufhalten und müssen bei voller Auslastung nicht vor der Tür warten.“


BU: In diesem Sommer gibt es eine Parallelöffnung von Freibad und Hallenbad: Das Badylon öffnet am 01. Juli. Foto: Thomas Kujat / makrohaus



Weitere Neuigkeiten:

2021-06-22_Teststation_wird_mobil.JPG
Teststation zieht um

Schnellteststation zieht um: Ab 12.07. wird in der ehemaligen Wäscherei in der Fußgängerzone (zwischen C&A und Optiker) getestet.

2021-06-25_Neuheiten_in_Freilassings_Baedern.jpg
Neuheiten in Freilassinger Bädern

Unter anderem gibt es dieses Jahr im Freibad freien Eintritt für alle unter 18-jährigen – für Schüler*innen und Studierende sogar bis zum 25. Lebensjahr.

Maske1.jpg
Eintritt in Bäder nur mit 3G

Da die Inzidenzwerte im Landkreis Berchtesgadener Land aktuell wieder über 50 sind, gelten neue Regelungen.

2021-08-02_Bundespolizei.JPG
Bundespolizei bleibt in Freilassing

Konkrete Verhandlungen und vorbereitende Planungen für ein neues Gebäude Bundespolizeiinspektion können starten.

2021-07-22_Tour_and_SwingII.jpg
"Tour & Swing" mit den "Sugar Sweet Swing Sisters" in der Lokwelt

Die "Sugar Sweet Swing Sisters" lassen die Swingära aufleben, während Vollblut-Eisenbahner Max Brunner vom Verein "Freunde des Historischen Lokschuppens 1905 Freilassing e.V." in Erzähllaune ist.

29.07.2021-Foto_AOK.PNG
AOK-GeWinn

Gemeinsam aktiv und gesund älter werden!

2021-07-27_Vinzentiusstrasse_Baustelle.JPG
Sperrung Vinzentiusstraße 02. - 06. August

An der Münchener Straße werden die Gehwege erneuert. Im Zuge dessen muss auch die Vinzentiusstraße für einige Tage gesperrt werden.

AdobeStock_141110767.jpeg
AKTIVTAGE ABGESAGT!!!

Die Aktivtage fallen leider aus

2021-07-21_Freilassing_leistet_Hilfe_in_Berchtesgaden.jpg
Hilfe für Berchtesgaden

Nach den Überflutungen am Wochenende schickt auch Freilassing Hilfe in das mit am stärksten vom Hochwasser betroffene Berchtesgaden.

2021-07-15_Rundlaufbahn_am_Badylon_eroeffnet.JPG
Rundlaufbahn am Badylon eröffnet

„Auf die Plätze, fertig, los“ heißt es ab sofort auf der grundsanierten Rundlaufbahn am Badylon-Gelände.

2021-07-15_Fuer_mehr_Radverkehr_in_Freilassing.png
Für mehr Radverkehr in Freilassing

In seiner Juli-Sitzung entschied der Stadtrat über einen Antrag der CSU-Fraktion, ein zukunftsfähiges Fahrradnetz für Bürgerinnen und Bürger zu schaffen.

2021-07-15_Ausbau_Reichenhaller_Strasse.jpg
Ausbau Reichenhaller Straße

Auf einer Fahrbahnbreite von 8,50 Metern findet der Ausbau mit Radfahrschutzstreifen statt.

15.07.2021_Offene_Werkstatt_Foto.jpg
Offene Werkstatt

Du werkelst, bastelst oder malst gerne? Dann komm vorbei und bring deine Ideen mit!

processor-2217771_1920.jpg
Maker Treff - Medienlabor

Für alle Tüftler und Experimentierfreudigen!

139Bau_Muenchener_Strasse_Gehwege.JPG
Ausbau der Gehwege an der Münchener Straße

Am 19. Juli beginnen die Baumaßnahmen an den den Gehwegen der Münchener Straße.