Zum Inhalt springen
Stadt Freilassing
 

Mikrozensus

Mikrozensus 2017 - Interviewer bitten um Auskunft

Auch im Jahr 2017 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrer Gesundheit befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht.

Im Jahr 2017 findet im Freistaat wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine gesetzlich angeordnete Stichprobenerhebung bei einem Prozent der Bevölkerung, statt. Mit dieser Erhebung werden seit 1957 laufend aktuelle Zahlen über die wirtschaftliche und soziale Lage der Bevölkerung, insbesondere der Haushalte und Familien, ermittelt. Der Mikrozensus 2017 enthält zudem noch Fragen zur Gesundheit, der Körpergröße und dem -gewicht sowie zu den Rauchgewohnheiten. Die durch den Mikrozensus gewonnenen Informationen sind Grundlage für zahlreiche gesetzliche und politische Entscheidungen und deshalb für alle Bürger von großer Bedeutung.

Wie das Bayerische Landesamt für Statistik weiter mitteilt, finden die Mikrozensusbefragungen ganzjährig von Januar bis Dezember statt. In Bayern sind demnach bei rund 60 000 Haushalten, die nach einem objektiven Zufallsverfahren insgesamt für die Erhebung ausgewählt wurden, wöchentlich mehr als 1.000 Haushalte zu befragen.

Das dem Mikrozensus zugrunde liegende Stichprobenverfahren ist aufgrund des ge-ringen Auswahlsatzes verhältnismäßig kostengünstig und hält die Belastung der Bür-ger in Grenzen. Um jedoch die gewonnenen Ergebnisse repräsentativ auf die Gesamtbevölkerung übertragen zu können, ist es wichtig, dass jeder der ausgewählten Haushalte auch tatsächlich an der Befragung teilnimmt. Aus diesem Grund besteht für die meisten Fragen des Mikrozensus eine gesetzlich festgelegte Auskunftspflicht, und zwar für bis zu vier aufeinander folgende Jahre.

Datenschutz und Geheimhaltung sind, wie bei allen Erhebungen der amtlichen Statis-tik, umfassend gewährleistet. Auch die Interviewerinnen und Interviewer, die ihre Be-suche bei den Haushalten zuvor schriftlich ankündigen und sich mit einem Ausweis des Landesamts legitimieren, sind zur strikten Verschwiegenheit verpflichtet. Statt an der Befragung per Interview teilzunehmen, hat jeder Haushalt das Recht, den Fragebogen selbst auszufüllen und per Post an das Landesamt einzusenden.

Das Bayerische Landesamt für Statistik bittet alle Haushalte, die im Laufe des Jahres 2017 eine Ankündigung zur Mikrozensusbefragung erhalten, die Arbeit der Erhebungsbeauftragten zu unterstützen.

Weitere Neuigkeiten:

Spatenstich_Badylon_1.JPG
Spatenstich für den Neubau Badylon

Mit dem Spatenstich für den Neubau Badylon konnte feierlich mit den Gründungsarbeiten für das Gebäude begonnen werden.

Preisschnalzen2017_23.JPG
Preisschnalzen in Freilassing Eichet

Vor annähernd 1.000 Zuschauern traten 12 Jugendpassen und 23 Allgemeine Passen zum Gebietspreisschnalzen Wettbewerb an.

Bodenuntersuchungen.JPG
Bodenuntersuchungen

In den nächsten Wochen werden in Freilassing Bodenuntersuchungen im Zuge des Generalentwässerungsplans durchgeführt.

113Nachtbauarbeiten_Drittes_Gleis.JPG
Baumaßnahme "Drittes Gleis"

Im Zuge der Baußnahme "Drittes Gleis" müssen nachts lärmintensive Arbeiten durchgeführt werden.

Kinderfasching__13_.JPG
Kinderfasching im Rathaus

Der Kinderfasching im Rathaussaal am 18. Februar fand wieder großen Anklang.

Breitbandfoerderbescheid_Flatscher_und_Soeder.jpg
Stadt Freilassing erhält Förderbescheid für schnelleres Internet

Der Ausbau von schnellem Internet ist spürbar angelaufen. Die Stadt Freilassing erhält vom Freistaat eine Fördersumme in Höhe von 68.237 Euro.

Vorlesewettbewerb_Kreisentscheid_2017__6_.JPG
Vorlesewettbewerb

Vorentscheide zum bundesweiten Vorlesewettbewerb 2017 in der Mittelschule Freilassing und der Kreisentscheid im Rathaus Freilassing.

Salzbrettl_chalfin_1.jpg
"Salzbrettl" am 27. und 28. Februar

Kabarett, Akrobatik, Oper und lokalpolitische Bleckerei - Vorverkauf im Reisebüro Hogger in Freilassing

Lokachse.JPG
Lokachse auf Kreisverkehr

Ein weiterer Hinweis auf Freilassing - "Die Stadt der Eisenbahn" - ziert nun den neuen Kreisverkehr an der Münchener Straße.

Freizeitpass_2017_Plakat1.jpg
Neuer Freizeitpass 2017 des Landkreises BGL

mit vielen Angeboten und Gutscheinen für Kinder und Eltern!

Pasing_1.JPG
Barrierefreier Ausbau des Bahnhofs Freilassing

Über den aktuellen Stand der Planungen konnte sich eine Delegation aus Freilassing direkt in München informieren.

112KONTAKT_MGH_Cafe_Zeitlos.jpg
Café Zeitlos feiert dritten Geburtstag

Die Idee: Gedächtnistraining für Senioren. Das Fazit nach drei Jahren: Weit über 100 verschiedene Themennachmittage.

Hudekotbeutel_Spender_1.JPG
Hundekot

Hundekot auf Straßen, Kinderspielplätzen, Grünstreifen und ähnlich frequentierten Stellen ist zu beseitigen. Spender mit Hundkotbeutel stehen bereit.

mikrozensus_dpa_3h1p9anu34_923.jpg
Mikrozensus

Mikrozensus 2017 - Interviewer bitten um Auskunft

Kindergarten_Stadtrandfuechse.JPG
Fuchsbau in blau – Kindergartengruppe im ehemaligen Diakoniehaus

Seit rund einem Monat beherbergt das „Blaues Haus“ genannte Gebäude an der Laufener Straße eine Kindergartengruppe - die Stadtrandfüchse.

Capoeira.jpg
Capoeira Kurs für Kinder

Capoeira Europameister und Trainer Valdo Silva bietet mit der Jugendeinrichtung Werk 71 einen Capoeira Kinderkurs an.

Frostschaeden.JPG
Bauhof beseitigt Frostschäden

Mittlerweile ist der Großteil des Eises wieder verschwunden und die massiven Schäden, die der Frost verursacht hat, werden sichtbar.

Baumfaellarbeiten2017_18.JPG
Baumfällarbeiten

Bei den jährlichen Baumkontrollen wurden bei verschiedenen Bäumen mögliche Gefährdungen für Verkehrsteilnehmer ausgemacht. Die verkehrsgefährdenden Bäume werden nun gefällt.

2017-01-Stadt_zum_Spielen-Parkour_1.JPG
Parkour - Die Kunst der effizienten Fortbewegung

Kinder und Jugendbüro bietet an der Mittelschule Parkour-Training an.

Krisendienst_KleinesLogo.jpg
Krisendienst Psychiatrie

In seelischen Krisen und psychiatrischen Notlagen kann man sich an den Krisendienst Psychiatrie wenden.

Familienwegweiser_Plakat_2017_3.jpg
Familienwegweiser für das Berchtesgadener Land

Kostenloser Familienwegweiser in der 6. Auflage erschienen - erhältlich im Rathaus Freilassing

Schneepflug2017_04.JPG
Bauhof im Dauereinsatz

Unter ständigem Einsatz setzt der städtische Bauhof seit einigen Tagen alles daran, die Verkehrswege in Freilassing vom Schnee zu befreien und diese weitestgehend befahr- bzw. begehbar zu halten.

VHS.jpg
Frühjahrssemester der vhs

Einschreibung an der Volkshochschule der Stadt Freilassing für das Frühjahrssemester: Auch nach dem 24. Januar noch möglich.

Schneepflug_Kindergarten__2_.JPG
Kindergartenkinder erleben Schneepflug zum Anfassen

Johann Schindler vom städtischen Bauhof besuchte die Kinder des Kindergarten Schlenkenstraße mit dem Schneepflug.

Skikurs_Waginger_Str._2017.JPG
Skikurs des Kindergarten Waginger Straße

Wie in jedem Jahr wurde im Städtischen Kindergarten Waginger Straße vom Elternbeirat ein Skikurs organisiert.

Ampel_Salzburger_Platz.JPG
Ampelanlage am Salzburger Platz in Betrieb

Die Ampelanlage am Salzburger Platz wurde mittlerweile installiert und regelt nun wieder den Verkehr.

Feuerwehr_Abstand.JPG
Straßenbreite von 3,50 m freihalten

Auf der Fahrbahn unbedingt eine Breite von 3,5 Metern für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge freihalten!

Bohrung.JPG
Arbeiten am Badylon laufen weiter

Nach zweiwöchiger Winterpause haben die Arbeiten für den Neubau des Erholungsparks Badylon planmäßig wieder begonnen.

Wintersicherungspflicht_Gehbahnen1.JPG
Wintersicherung der Gehbahnen

Grundstückseigentümer und Hausbesitzer haben für die Sicherung der Gehbahnen im Winter Sorge zu tragen

Sternsinger_1.JPG
Sternsingersegen im Rathaus

Die Sternsinger zeichneten auch heuer wieder im Rathaus ihren Segen an .

FlyerWebcam_Seite_1.jpg
Nur stichprobenartige Grenzkontrollen bei Freilassing

Am Grenzügergang Saalachbrücke zwischen Freilassing und Salzburg wird - wie in den vergangen Monaten - nur stichprobenartig kontrolliert.

Spende_an_Kindergarten.JPG
C&A-Filiale Freilassing spendet 2.000 Euro an Kindergarten „Villa Sonnenschein“

Der Kindergarten „Villa Sonnenschein“ hat von der Spende bereits mehrere Spielgeräte anschaffen können.

112Jahrgangsbaum.JPG
Jahrgangsbaum 2016

Der diesjährige Jahrgangsbaum, ein Feldahorn, wurde im Dezember 2016 am Rupertussteg gepflanzt.

2016-11-30_Spendenuebergabe_an_Vereine.JPG
Geburtstagsspenden an Vereine weitergegeben

Im August feierte Bürgermeister Josef Flatscher seinen 60. Geburtstag. Anstelle von Geschenken entschied sich der Jubilar dazu, bei den Geburtstagsfeierlichkeiten eine Spendenbox aufzustellen.

ADF_Tagung.jpg
Arbeitsgemeinschaft Deutscher Fluglärmkommissionen tagte in Freilassing

Die Herbsttagung des überregionalen Zusammenschlusses aller deutschen Fluglärmkommissionen widmete sich vor allem der Frage, wie Fluglärm sinnvoll begrenzt werden kann.

Hybridfahrzeug_bearbeitet.JPG
Die Stadt Freilassing fährt Hybrid

In einem vom Klimaschutzmanagement des Landkreises Berchtesgadener Land initiierten Projekt ersetzen neun Gemeinden im Landkreis insgesamt 11 Benzin- oder Dieselfahrzeuge durch Elektrofahrzeuge und E-Bikes.

LeitspruchBegegnungsmoeglichkeiten.jpg
"Mehrgenerationenhaus" wird weiter gefördert

Freilassing erhält auch im Jahr 2016 Förderungen aus dem Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser II

Wohnmobilstellplatz_aufgeloest.jpg
Wohnmobilstellplatz beim Badylon nicht mehr nutzbar

Der Wohnmobilstellplatz beim Badylon wurde aufgrund der bevorstehenden Bauarbeiten am Badylon aufgelöst.