Zum Inhalt springen
Stadt Freilassing
 

Langfristig gut betreuen

Unsere Kinder sind unsere Zukunft. Deswegen ist ein ausreichendes Angebot an guter Kinderbetreuung sowohl in Kinderkrippen als auch in Kindergärten eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben der Stadt Freilassing. Wie schon nach seiner Wahl angekündigt gehen Bürgermeister Markus Hiebl, der Stadtrat und die Verwaltung der Stadt Freilassing deshalb die Schaffung von ausreichend Plätzen in Kindergärten und Kinderkrippen unverzüglich an. 

Wichtig ist hierbei eine langfristige und vorausschauende Planung, da die Stadt sonst immer wieder mit dieser Problematik konfrontiert wird. Deshalb war das Thema des letzten Sonderausschusses erstens die zeitnahe Schaffung neuer Kinderbetreuungsplätze, um den aktuellen Bedarf bestmöglich zu decken und zweitens die langfristige Sicherung von qualitativ hochwertigen Betreuungsmöglichkeiten. Damit Kinder weiterhin von hochwertiger Betreuung profitieren und ihre Eltern Familie und Beruf besser vereinbaren können.

Die Stadtverwaltung hat deswegen den Bedarf für die nächsten zehn Jahre ermittelt, um hier den Anforderungen einer sich entwickelnden, lebendigen Stadt gerecht zu werden und eine langfristige Strategie zu erarbeiten. Ein wichtiger Bestandteil ist die Suche nach möglichen Standorten für neue Betreuungseinrichtungen oder Erweiterungen vorhandener Einrichtungen. Wesentliche Kriterien hierbei sind unter anderem die Verfügbarkeit von Grundstücken, Planungs- und Bauzeiten sowie angemessene Erreichbarkeit für die neuen “Benutzer”.

Mehr Kindergartenplätze

Der Sonderausschuss zur Bewältigung der Coronakrise hat nach sorgfältiger Betrachtung aller Kriterien beschlossen, Erweiterungen der derzeitigen städtischen Kindergärten “Blaues Haus” und “Sonnenschein” zu prüfen, um für weiter Kindergartengruppen Platz zu schaffen. Außerdem soll mit der Planung zum Umbau der Grundschule Salzburghofen in einen zweigruppigen Kindergarten begonnen werden. Voraussichtlich ab Herbst 2021 könnte hier der Betrieb aufgenommen werden.

Der integrative evangelische Kindergarten hat nach Gesprächen mit der Stadtverwaltung angezeigt, dass diese Einrichtung noch um zwei Gruppen aufgestockt werden kann.

Mehr Kinderkrippenplätze

Der Umzug der Kinderkrippe Diakonie vom Rathausplatz in die Räumlichkeiten in der Münchner Straße 1 (Sparkassengebäude) ermöglicht eine Erweiterung von einer auf zwei Gruppen.

Die Stadtverwaltung hält auch die Schaffung von Betreuungsmöglichkeiten in der Stadtmitte für sinnvoll und wünschenswert, ebenso die Anmietung weiterer Räumlichkeiten zur Bereitstellung von Krippenplätzen speziell unter dem Aspekt einer kurzen Erreichbarkeit.

Auch eine kombinierte Kindergarten- und Kinderkrippeneinrichtung, ein sogenanntes “Haus der Kinder” an der Schlesierstraße, soll geplant werden.

Alle Planungen, Maßnahmen und Entschlüsse sind richtungsweisend und wichtig für ein lebendiges und familienfreundliches Freilassing. Die Stadtverwaltung Freilassing will damit Freilassinger Familien langfristig ein ausreichendes und flächendeckendes Angebot an hochwertigen Kinderbetreuungsplätzen garantieren.


Der städtische Kindergarten "Sonnenschein" öffnete im September 2019.



Weitere Neuigkeiten:

29.09.2020_Speiseplan_Oktober.jpg
Bürgertreffküche

Goldner Oktober...

Pettinger_Str_1_1024.JPG
Asphaltierung Pettinger Str. und Bergstraße

Sperrung von Montagmittag, 28. September bis Donnerstagmorgen, 1. Oktober

Trio_Sonoro_Plakat__003_.jpg
Kammerkonzert mit "Trio Sonoro"

Freilassinger Kammerkonzert mit dem "Trio Sonoro" am 2. Oktober

Lokwelt-Kulturherbst_Souvenirs_Swing_Show_2.jpg
"Souvenirs Swing & Show"

Kulturherbst: "Souvenirs Swing & Show" am 4. Oktober in der Lokwelt

2020-09-28_Besuch_Erstklassler.JPG
Frisches Obst für frische ABC-Schützen

Zu einem Überraschungsbesuch kam Bürgermeister Markus Hiebl in die Klassen der frischen ABC-Schützen.

Rathaus_2048.jpg
Rathaus Terminvereinbarung

Mit Terminvereinbarung können Behördengänge im Rathaus erledigt werden.

Mein_Freilassing_im_Stoff_Quadrat_1.JPG
„Mein Freilassing“ im Stoff Quadrat

Bis 9. November werden genähte, behäkelte, beklebte oder bemalte Stoffe zum Thema "Mein Freilassing" gesammelt und anschließend ausgestellt.

2020-09-28_Schulanfangsfest.jpg
Schulanfangsausflug mit dem Aquarium

Hurra, endlich Schule!

135Versteigerung.JPG
Versteigerung von Fahrrädern

Das Fundbüro der Stadt Freilassing führt am Donnerstag, 8. Oktober 2020, um 16.00 Uhr, eine öffentliche Versteigerung von Fundsachen durch.

StadtBus_2015_10.JPG
Kostenlose Buskarte für Grundschüler

Grundschüler haben Anspruch auf eine bezuschusste Beförderung zur Schule, wenn sie mehr als zwei Kilometer von der Grundschule entfernt wohnen.

21.09.2020_Ferienbetreuung3.jpg
Ferienprogramm im Werk71

Gute Gruppendynamik trotz Abstand und Maske

8.9.2020_Gemuese_Speiseplan.jpg
Bürgertreff-küche im September

Wir starten den Herbst mit neuen leckeren Gerichten aus der veganen Küche!

21.09.2020_Familiencafe_Farbe.jpg
Online-Familiencafé

„Wir machen uns gemeinsam mit Phantasie und Farbe stark“

2020-09-21_Lokwelt-Kulturherbst_Souvenirs_Swing_.jpg
Lokwelt Kulturherbst

Der "Lokwelt-Kulturherbst" bietet Veranstaltungen in der Lokwelt an

motto_2020_0.png
Europäische Mobilitätswoche

Die Stadt Freilassing zahlt Ihr Stadtbus-Ticket! - Literarische Radltour mit der vhs Rupertiwinkel