Zum Inhalt springen
Stadt Freilassing
 

Jede Frau ist „Superwoman“

„Macht euch groß!“ Sandra Meier,  steht auf der Bühne, fordert die anwesenden Frauen im Rathaussaal Freilassing an diesem Dienstagabend zum Aufstehen auf. „Lasst euch Flügel wachsen, bevor ihr sprecht oder einen Raum betretet!“ Und dann strecken sich rund 120 Arme der wunderbarsten, großartigsten und schönsten Frauen der Welt in die Höhe. „Yes! Yes! Yes!“, rufen sie immer wieder im Chor – das bin ich! Denn es kommt auf positives Denken an. Zum Beispiel, dass ich wunderbar, schön und großartig bin. „Und alles, was ich überhaupt positiv denken kann, steckt schon in mir“, versichert Sandra Meier. Sie ist Theater- und Improvisationskünstlerin, Coach und Motivationstrainerin in Person, führt die  Zuhörer mit Humor, Tiefsinn und Körperübungen durch die öffentliche Veranstaltung. Also denke groß! Darum geht es an diesem Abend. Und um viel mehr, nämlich um „Superwoman“, die jede Frau ist, sein kann. 

Also los – denk auch du | positiv! Negatives Denken macht nicht selten 80% unserer Gedanken aus und nur 20% kreisen um Liebe, Erfüllung und Positives – viel zu wenig, findet Sandra Meier. Sie rät den Frauen: Sagt Ja zum Leben!  Nehmt euer Leben selbst in die Hand. Ihr könnt nur eine glückliche Beziehung führen, wenn Ihr selbst glücklich seid. Aber wie funktioniert das im täglichen Leben mit dem inneren glücklichen, quasi „radioaktiven“ Leuchten und Strahlen? Die Veranstalter, das Katholische Bildungswerk BGL in Kooperation mit Amt für Kinder, Jugend und Familie BGL und dem KONTAKT-Jugendbüro der Stadt Freilassing, waren sich sicher, dass Sandra Meier den anwesenden Frauen die Antworten präsentieren würde. Und das tat sie dann auch mit viel Humor. |

Positives Denken und menschliche Größe ruht auf mehreren Säulen. Dazu gehört für Mütter das Durchatmen, eine meditative Besinnung, wenn die Kinder in der Schule sind. Bis es soweit ist, heißt es natürlich erst Kinder versorgen, wie wecken, anziehen, frühstücken, verabschieden. Denke als Mutter positiv darüber: „Deine Kinder geben dir Struktur“, sagt Sandra Meier, selbst Mutter von Zwillingen. Entspanne dich jetzt, schließe die Augen, Atme immer wieder tief ein, und tief aus – und mit dem Ausatmen verlässt dich das Negative. Und mache dir dabei selbst Komplimente: Du bist die beste Mutter der Welt, eine Supermutter, ein „Superwoman“! Ja, mache dich groß, lass dir Flügel wachsen. 

Eine andere Säule für positives Denken ist Dankbarkeit. Sage dir, ich habe keine Zeit chronisch unzufrieden und durchgehend genervt und gehetzt zu sein, mir selbst das Leben zu vermiesen. Sag lieber Danke: Für kleine und große Dinge. Und für Menschen. Was du an Positivem in anderen Menschen siehst, steckt auch in dir selbst. | Denke fortan nicht vorrangig über Probleme nach, sondern über Lösungen. Habe quasi Bienen im Kopf, die sich auf Gutes setzen, und nicht Fliegen, die sich auf jedem Dreck niederlassen. 

„Groß denken, mutiger denken“, erklärt Sandra Meier den Frauen und fragt: „Was ist der größtmögliche Gedanke, der euch einfällt? Was würdet ihr tun, wenn ihr keine Angst hättet?“ Die intimen Antworten schreiben die Frauen auf Zettel, einige werden verlesen. Zweifelsohne ein inspirierender Abend für alle Anwesenden, einige wenige Männer eingeschlossen!

Info zu Sandra Meier: 

www.die-improfeten.de

www.wirkungsvoll.info

Text: Stephan Wrobel

Fotos: Sabine Knoll-Ziegler 

Weitere Neuigkeiten:

2019-06-18_Hochwasserschutz_3.JPG
Besichtigung Hochwasserschutz

Bürgermeister Josef Flatscher und der Freilassinger Stadtrat informierten sich über die laufenden Bauarbeiten am Hochwasserschutz.

DSC_0260.jpg
Freispielinsel Freilassing

Drei Tage Abenteuer im Augelände Freilassing! Vom Steinbruch über den Amazonas bis hin zum Heustadl war alles dabei!

2019-06-18_BILDERBUCHKINO_29.Juni_19.png
Bilderbuchkino

Das nächste Bilderbuchkino findet in der Stadtbücherei Freilassing am Samstag, den 29. Juni um 10 Uhr statt.

Buecherei.jpg
Stadtbücherei

Die Stadtbücherei ist in den Pfingstferien vom 20. Juni - 23. Juni geschlossen.

01-geraetehaus-1869-FF-1890-stadtmuseum.jpg
150 Jahre Feuerwehr in der Ortsgeschichte

Danke für 150 Jahre Retten, Bergen, Löschen und Schützen! Zum Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Freilassing.

2019-06-14_Wohngebiet_Pfarrweg.JPG
Wohngebiet „Am Pfarrweg“

Die Stadt Freilassing errichtet zwischen der Laufener Straße und dem städt. Friedhof das Neubaugebiet „Am Pfarrweg“.

2019-06-14_Strassenausbau_Hofham.JPG
Straßenausbau in Freilassing Hofham

Die Straßenbauarbeiten in Hofham schreiten voran. Die Erneuerung der Wasserleitungen in der Haunsberg- und Hofhamer Straße werden bereits in den nächsten Wochen abgeschlossen.

Umleitungsplan_Freilassing_12-06-2019__002_.jpg
Straßensperrung Hofhamer Straße

Im Bereich der Hofhamer Straße, Eisenbahnüberführung, werden derzeit Arbeiten für den Wasserleitungsbau durchgeführt.

BTB-GRueN_OM75957.jpg
Sonderöffnungs-Zeiten Lokwelt

In den Pfingstferien sind die Tore der Lokwelt vom 10. - 23. Juni täglich von 10 - 17 Uhr geöffnet.

Geschichte_bis_2014_Grundschule.JPG
Ferienbetreuung für GrundschülerInnen in den Sommerferien 2019

Nur noch Restplätze in der 1. und 2. Woche, die 3. Woche hat noch genug Kapazität für Anmeldungen.

LWF_Plakat_JAZZFRueHSCHOPPEN_Punzi-and-the-blue-trip_06-2019.jpg
Jazzfrühschoppen im Juli mit "PUNZI & the BLUE TRIP"

Am 7. Juli gastiert das musikalische Urgestein Heli Punzenberger mit "PUNZI & the BLUE TRIP" in der Lokwelt.

19-05-18_Pflanzenaktion___11_.JPG
Pflanzaktion im Spielplatz Eichetpark

Wie jedes Jahr, fand auch heuer wieder im Mai die traditionelle Pflanzaktion am Spielplatz Eichetpark mit den Kindern statt

2019-06-11_Wege-_und_Strassensperrung_Badylon.jpg
Neubau Badylon

Wege- und Straßensperrungen im Bereich des Erholungsparks Badylon

Lilly_Naneen_und_Gigolos_08.jpg
Lilly Naneen & die Gigolos

Jazzfrühschoppen mit "Lilly Naneen & die Gigolos" vor begeistertem Publikum in der Lokwelt

Stadt_Journal_Aktuell_Logo.jpg
Stadt Journal Aktuell - 7. Juni 2019

Das "Stadt Journal Aktuell" ist ein Online-Informationskanal, in welchem aktuelle Beschlüsse des Stadtrats in Kürze erklärt werden.