Zum Inhalt springen
Stadt Freilassing
 

Gestaltungshandbuch Innenstadt und Förderprogramm

Stadtrat beschloss Gestaltungshandbuch und Kommunales Förderprogramm für die Innenstadt

Die Stadt Freilassing beabsichtigt auf der Grundlage des integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) aus dem Jahr 2012 eine Stärkung der Einkaufslage in der Innenstadt mit dem Schwerpunkt Salzburger Platz und Hauptstraße. Ziel ist die Entwicklung eines charakteristischen Ortsbilds und von qualitativ hochwertigen Freiräumen in der Innenstadt Freilassings. Stadtbildprägende Eigenheiten sollen erhalten und Neues in den bestehenden Kontext eingefügt werden.

Hierzu wurde durch das Büro Schirmer Architekten + Stadtplaner ein sogenanntes „Gestaltungshandbuch“ erarbeitet, welches bestehende Strukturen in der Innenstadt aufzeigt und mögliche Gestaltungsempfehlungen als Leitlinien benennt. Das Gestaltungshandbuch mit den dargestellten Gestaltungsempfehlungen soll anwendbare Hilfestellungen sowohl für Eigentümer und Bauherren, als auch für die Stadt Freilassing im öffentlichen Raum liefern. 

Der Stadtrat hat das Gestaltungshandbuch Innenstadt und das Kommunale Förderprogramm am 27. Januar 2020 beschlossen.

Kommunales Förderprogramm

Wo kann gefördert werden?

Fördermöglichkeit im Rahmen des kommunalen Förderprogramms besteht, wenn die geplante Maßnahme innerhalb der festgesetzten Umgrenzung liegt (siehe Plan).

Was kann gefördert werden?

Das Gestaltungshandbuch zeigt in Form von Gestaltungsempfehlungen die Fördervorgaben im Rahmen des kommunalen Förderprogramms zur Durchführung privater Gestaltungs- und Sanierungsmaßnahmen in der Freilassinger Innenstadt. Es soll ein Leitfaden für ortsgerechte Gestaltung der Wohn-, Betriebs- und Nebengebäude sein. Es soll aber auch Einzelmaßnahmen, wie die Gestaltung von Werbeanlagen, unterstützen. Ziel des Programms ist die Attraktivierung der Freilassinger Innenstadt für Besucher und Bewohner. Die Maßnahmen müssen auf den öffentlichen Raum und das Ortsbild positiven Einfluss nehmen.

Folgende Maßnahmen können gefördert werden

Ortsbild und Ortsstruktur:
- Maßnahmen zur Herstellung typischer Raumkanten

Gebäude:
- Maßnahmen an Dach und Dachaufbauten
- Maßnahmen an Fassaden
- Maßnahmen an Fenstern und Schaufenstern
- Maßnahmen am Hauseingang
- Gestaltung von Werbeanlagen

Hof- und Freifläche:
- Maßnahmen an Hof und Hofeinfahrt
- Maßnahmen am Nebengebäude
- Maßnahmen an Einfriedung und Hoftor
- Anlage bzw. Neugestaltung von Freiflächen mit öffentlicher Wirkung

Höhe der Förderung

Die Höhe der Förderung beträgt 30% der förderfähigen Kosten, maximal jedoch 15.000,- € je Gesamtmaßnahme. Werden an einem Objekt mehrere Teilmaßnahmen durchgeführt, z.B. Sanierung der Fenster und Dacheindeckung, so gilt dies als Gesamtmaßnahme.

Sanierungsmaßnahmen im Gebäudeinneren sind im Rahmen dieses Programms nicht förderfähig.


Ein Beispiel aus dem Gestaltungshandbuch: So oder ähnlich sollen die Bänke in der Innenstadt aussehen (Model Binga der Firma Runge).



Der Bereich, für den das Kommunale Förderprogramm gilt.



Weitere Neuigkeiten:

2020-07-09_Erste_Freibadwoche.jpg
Freibad seit einer Woche offen

Vor einer Woche öffnete das Freibad Freilassing unter besonderen Voraussetzungen seine Pforten.

Rathaus_2048.jpg
Rathaus Terminvereinbarung

Mit Terminvereinbarung können Behördengänge im Rathaus erledigt werden.

2020-07-06_Stadtentwicklungsbeirat.JPG
Bewerben Sie sich!

Die Bewerbungsfrist für den Stadtentwicklungsbeirat läuft noch bis 31. Juli.

Maus_ins_Rathaus.jpg
Rathaus online

Die Beantragung von Personenstandsurkunden ist auch online möglich!

2020-06-26_Vorbereitungen_3.jpg
Freibad Online-Tickets

Am Mittwoch, 1. Juli, beginnt im Freibad Freilassing die Badesaison 2020.

Handzettel-TDF2020_1.jpg
Tag der Frau

Gewinnen und genießen am 11. Juli - Verlosung von 100-Euro-Gutscheinen und Geschenke vom Glückspilz

16.06.20_Freispieltipps.jpg
"Freispielinsel" einen ganzen Sommer lang

Tipps zum Spielen in der Natur für alle!

28.04.2020_Fahrrad_AdobeStock_206028288.jpg
Endlich ist es so weit - das "Spielradl" startet!

Das "Spielradl" besucht im Rahmen der mobilen Jugendarbeit drei Spielplätze in Freilassing

Corona_Info_Logo.png
„KONTAKT-Miteinander für Freilassing“ ist online für Sie da!

Die wichtigsten Infos zu Hilfestellungen finden Sie hier

03.07.20_Bild_BJR_Video.jpg
Du wirst gesucht!

Für ein Videostatement zur Jugendbeteiligung

02.07.20_Bild_Medienlabor.jpg
Medienlabor

Sommerferienprogram - jetzt anmelden!

2020-06-23_vhs_2.jpg
Volkshochschule Rupertiwinkel ist offen für alle

Verbandsversammlung der brachte große Neuerungen: Ein kostenfreier Kurs für Menschen mit geistiger Behinderung und für Menschen mit Grundsicherung.

Panorama.jpg
Beirat für die Stadtentwicklung

Stadtentwicklungsbeirat soll neue Impulse im Stadtgeschehen geben - Bewerbungen bis 31. Juli möglich

01.07.2020_Speiseplan_Juli.jpg
Mittagstisch im KONTAKT- Mehrgenerationenhaus

Speiseplan für Juli

105003408_3464173543633187_4149943963786878575_o.jpg
"Night of Light"

"Night of Light" am 22. Juni in der Lokwelt Freilassing.