Zum Inhalt springen
Stadt Freilassing
 

Freispielinsel

Für 30 Kinder startete die erste Pfingstferienwoche abenteuerlich – mit der „Freispielinsel“ im Au-Gelände Freilassing. Drei Tage lang erkundeten die Kinder mit Begeisterung  jeden Winkel des Geländes - ob zwischen Strohballen, im Wald, im „Steinbruch“ oder am „Amazonas“, so wurde der Mühlbach spielerisch genannt -  es gab überall Neues und Aufregendes zu entdecken.

Das  Ferienangebot des Kinder- und Jugendbüros Freilassing, das von 6-12 jährigen Mädchen und Jungs genutzt wurde,  findet jedes Jahr in den Pfingstferien statt. Das Besondere an diesem Projekt ist sowohl das freie Spiel, in dem die Kinder ein hohes Maß an Selbstwirksamkeit erleben dürfen, als auch der intensive Bezug zur Natur.

Die Aktion fand durchwegs im Freien statt. Die Teilnehmer/innen sammelten ihr „Spielzeug“ größtenteils selbst – Stöcke, Schlamm, Steine, Erde und Wasser – mit allem, was die Natur zu bieten hat, wurde gebaut und experimentiert .

Dank eines sehr bereitwilligen Bauern aus Freilassing, der die Wiese für das Projekt kostenlos zur Verfügung stellte, hatten die Kinder ein riesiges Areal zum Spielen. Auch die großzügigen Spenden der Stiftungen der Sparkasse und Volksbank/Raiffeisen trugen zum Erfolg dieses Ferienangebotes bei. Die Organisatorin des Projektes, Bernadette Sattler vom Kinder- und Jugendbüro, zeigte sich mehr als zufrieden. Auch die Reaktionen der Kinder waren eindeutig: „Mega gut, besser geht´s gar nicht“, so Vinzent und Niclas, die man beim „Piranhas-Fischen“ am „Amazonas“ finden konnte.

 

 

 

Weitere Neuigkeiten:

Krieger-_und_Reservistenverein__Schenkung.JPG
Krieger- und Reservistenverein

Krieger- und Reservistenverein Freilassing-Salzburghofen übergibt Unterlagen und Fahnen an Stadtarchiv.

vhs_Rupertiwinkel_2_vertikal.png
vhs Rupertiwinkel

ie Büros der vhs Rupertiwinkel sind während der Faschingsferien nicht besetzt.

Kinderfasching_2020_-_1.jpg
Kinderfasching

Beim ausverkauften Kinderfasching der Stadt Freilassing war im Rathaussaal wieder einiges los.

free_Lokwelt_Stand.jpg
Lokwelt und Badylon auf der f.re.e

Freilassinger Lokwelt und die Sport- und Freizeitanlage Badylon sind mit einem Stand auf der Freizeitmesse f.re.e vertreten

18.02.2020_Mein_kind_ein_Angsthase.jpg
Mein Kind - ein Angsthase?

Vortrag mit Frau Mag. Ulrike Wiedner, Neumarkt a.W.

07.01.2020_Familiencafe_.jpg
Familiencafe - "Tragen und schlafen von Babys und Kleinkindern"

Referentin: Leila Said, am Donnerstag den 27.02.2020

Sugar_Sweet_Swing_Sisters_EVA_FRISCHLING_2048.jpg
Musikalische Museumsführung

Musikalische Führung durch die Lokwelt mit den „Sugar Sweet Swing Sisters“ am 8. März

skikurs_kiga_Waginger.jpg
Kindergarten Waginger Straße

Skikurs des städtischen Kindergarten Waginger Straße

131Lokwelt_Event-Folder_2020_1024.png
Lokwelt Veranstaltungen

Veranstaltungen in der Lokwelt 2020

131Rock_und_Klassik_Charity1_1024.png
Rock & Klassik Charity

Rock & Klassik Charity am 28. März im Rathaussaal Freilassing

Plakat_Gesundheitswoche_2020_2048.jpg
3. Freilassinger Gesundheitswoche

Gesundheitsmesse im Badylon – Aktionswoche mit vielen Angeboten und Programm

sj_Button_www2.jpg
Stadt Journal

... erscheint am 12. Februar 2020

10.02.2020_Erzaehlcafe.png
Generationendialog

Alle Beteiligten waren sichtlich erfreut über die gelungene Veranstaltung

Salzbrettl2020_Plakat_1024.jpg
„Salzbrettl“

Am 23. und 24. Februar mit Stefan Schimmel & Hansi Haas im Brettl-Duett

170926_MP_FREI_Projektwerkstatt_Seite_045.jpg
Gestaltungshandbuch Innenstadt und Förderprogramm

Stadtrat beschloss Gestaltungshandbuch und Kommunales Förderprogramm für die Innenstadt