Zum Inhalt springen
Stadt Freilassing
 

Freilassing bei den "Öffis" künftig Teil der „Region Salzburg Stadt“

Salzburg Verkehr verbindet: Freilassing bei den Öffis künftig Teil der „Region Salzburg Stadt“
Vertrag für die Anerkennung aller SVV-Zeitkarten im Rathaus Freilassing unterzeichnet  

Heute wurde im Rathaus Freilassing vertraglich fixiert, was in den vergangenen Monaten zwischen Land Salzburg, dem Salzburger Verkehrsverbund und der Stadt Freilassing verhandelt worden war: die Stadt Freilassing, eine direkte Nachbargemeinde der Stadt Salzburg, wird in die Tarifreform des Salzburger Verkehrsverbundes integriert und künftig Teil der „Region Salzburg Stadt“ sein. Das bedeutet, dass die neuen „myRegio“-Jahreskarten für die Region Salzburg Stadt um 365,- Euro auch für Fahrten von und nach Freilassing gelten werden. Auch im von der Stadt Freilassing in Auftrag gegebene Stadtbusverkehr werden die neuen „myRegio“-Tickets gelten.

„Die wichtigsten Erfolgsfaktoren, damit Menschen auf den öffentlichen Verkehr umsteigen: das System muss einfach sein, der Fahrpreis attraktiv, die Fahrplantaktung muss stimmen und die Qualität der Services muss in Ordnung sein. Mit der Einführung der neuen myRegio-Tickets sollten nun alle Faktoren für einen Erfolg passen. Zwischen Salzburg und Freilassing gibt es enge Verbindungen – menschliche, geschäftliche, kulturelle und auch verkehrliche. Die Mobilität darf nicht an den Ländergrenzen Halt machen. Mit der Integration von Freilassing in das neue Tarifsystem des Salzburger Verkehrsverbundes wachsen wir als Europaregion noch weiter zusammen“, erklärt Landesrat Stefan Schnöll.

„Die Einführung der myRegio Tickets ist ein wichtiger und großer Schritt für beide Seiten, um unseren Bürgern ein attraktives, günstiges und vor allem unkompliziertes Angebot für den öffentlichen Verkehr zwischen Freilassing und Salzburg zu bieten. Zur Entlastung des ohnehin überlasteten Individualverkehrs ist dies ein Anreiz, um auf Bus und Bahn umzusteigen und das Auto stehen zu lassen. Dieses Angebot und unsere Zusammenarbeit sehe ich zudem für die Zukunft als Grundlage für die Schaffung eines möglichen grenzüberschreitenden Verkehrsverbundes“, stellt Bürgermeister Josef Flatscher fest.

„Das Fahrplanangebot zwischen Salzburg und Freilassing ist ziemlich gut. Pro Stunde gibt es 9 Bus- und Bahnverbindungen. Die Ausweitung der Gültigkeit der Region Salzburg Stadt umfasst alle Umlandgemeinden; und da Freilassing direkt an die Stadt Salzburg grenzt, natürlich auch Freilassing. Es freut uns, dass wir der Idee des grenzüberschreitenden Verkehrsverbundes wichtige erste Schritte in der Umsetzung gehen können“, erklärt Allegra Frommer, Geschäftsführerin der Salzburger Verkehrsverbund GmbH.

Gültigkeit der myRegio-Tickets ab 1.1.2020

Alle myRegio Tickets (myRegio Wochenkarte, myRegio Monatskarte und myRegio Jahreskarte) für die Region Salzburg Stadt gelten ab 1.1.2020 auch in allen grenzüberschreitenden Bus- und Bahnlinien des Salzburger Verkehrsverbundes bis Freilassing sowie auch in den Fahrzeugen des Stadtbusses Freilassing. Das sind aktuell:

Die Bahnen der Linien:

  • S-Bahn S2: Freilassing – Salzburg Hbf. – Eugendorf
  • S-Bahn S3: Freilassing Hofham – Freilassing – Salzburg Hbf. – Puch bei Hallein
  • S-Bahn S4: Freilassing Hofham – Freilassing ( – Salzburg Hbf.)
  • REX-Züge: Freilassing – Salzburg Hbf. – (Salzburg Süd)
  • Meridian: Freilassing – Salzburg Hbf
  • Südostbayernbahn SOB: Freilassing – Salzburg Hbf

Die Buslinien:

  • Linie 24: Freilassing Sonnenfeld – Salzburg F. Hanuschplatz
  • Stadtbuslinie 81 Freilassing
  • Stadtbuslinie 82 Freilassing

Auch alle Kombinationen von Regionen, welche die Region Salzburg Stadt enthalten, gelten künftig in Freilassing. Das sind alle myRegio-Tickets für den Gültigkeitsbereich:

  • Region Salzburg Stadt
  • Region Salzburg Stadt und Region Nord
  • Region Salzburg Stadt und Region Tennengau
  • Bundesland Salzburg


Es wird künftig auch möglich sein, myRegio-Tickets mit Streckenkarten im Berchtesgadener Land zu kombinieren. Die Aufpreise pro Zone im Berchtesgadener Land werden betragen 

  • 4,- Euro für eine Zone bei myRegio Wochenkarten
  • 13,- Euro für eine Zone bei myRegio Monatskarten
  • 100,- Euro für eine Zone bei myRegio Jahreskarten

Beispiel: Frau Kastner lebt in der Stadt Salzburg und arbeitet in Bad Reichenhall. Für die myRegio Jahreskarte bezahlt sie künftig 665,- Euro (365,- Euro für die Region Salzburg Stadt plus je 100 Euro für die Zonen Ainring, Piding-Marzoll und Bad Reichenhall).

Die Bestellung der myRegio Jahreskarten kann bereits jetzt auf salzburg-verkehr.at/myregio-jahreskarte/ durchgeführt werden. 


(im Bild v. l.): Josef Harrer (GF Hogger GmbH), Landesrat Stefan Schnöll (Landesrat), Mag. (FH) Allegra Frommer (GF Salzburger Verkehrsverbund), Bürgermeister Josef Flatscher (Bürgermeister Freilassing), Mag. Johannes Gfrerer( Salzburger Verkehrsverbund), Thomas Richter (Hogger GmbH), Stephan Ahne (Stadt Freilassing)





Weitere Neuigkeiten:

13.12.2019_Vereine_business-1753098_1280.png
Freilassinger "Wegweiser" der Vereine

Vereine sind wichtig, sie erschaffen Räume des sozialen Miteinanders!

13.12.2019_Mach_Mit_.JPG
"Mach Mit!" - ein Jugendprojekt

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“, wusste schon der bekannte deutsche Publizist und Dichter Erich Kästner.

13.12.2019_Stricklieseln_2.jpg
Stricken mit den "Stricklieseln"

Wir Strick- und Häkelbegeisterten "nadeln" mit viel Freude u.a. für die Hilfsaktion "Weihnachten im Schuhkarton"

2019-10-30_Jim_Knopf1.jpg
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Begeisterung pur beim Kindertheater in der Lokwelt

Foto_1_LaubeMeikSchubert_1024.jpg
Trio "Laube Meik Schubert"

Dialekt-Liedermacher-Trio "Laube Meik Schubert" am 11. Januar in der Lokwelt

09.12.2019_child-1864718_1920.jpg
Spielstube Freilassing

Der Sozialdienst Katholischer Frauen e.V. Südostbayern bietet für Kleinkinder bis zum Kindergartenalter eine Spielstube an

129Lokwelt_Weihnacht_Foto_2048.JPG
Lokwelt Weihnacht

Lokwelt Weihnacht 20. - 22. Dezember

Die_Heilige_Nacht_Flyer_2019_Seite_1.jpg
"Die Heilige Nacht"

„Die Heilige Nacht" von Ludwig Thoma“ in altbayerischer Mundart am 15. Dezember in der Rupertuskirche

Christkindlmarkt_15_2048.JPG
Christkindlmarkt

Wochenende 13. – 15 Dezember mit der Aufführung „Die Heilige Nacht“ von Ludwig Thoma

ChristkingNiko3919_MOOSLEITNER_2048.JPG
Christkindlmarkt am 2. Advent

Nikolaus und Christkindl kamen zu Besuch - Kinder nahmen begeistert am Märchenumzug teil

9CCP22.jpg
Freilassing Gutschein

Keine Idee für‘s Weihnachtsgeschenk?

27.09.2019_pumpkin-1768857_1920.jpg
Speiseplan für den Mittagstisch im Dezember

Sehen Sie, welch leckere Gerichte im Dezember auf dem Speiseplan des Mehrgenerationenhauses im KONTAKT stehen!

09.12.2019_christmas-2892235_1920.png
Die MitarbeiterInnen des KONTAKT Freilassing wünschen frohe Weihnachten

Das KONTAKT Freilassing schließt seine Pforten von 23.12.2019 - 06.01.2020. Letzte Veranstaltung ist das Repair Cafe am SA 21.12.2019 / 10.00 - 12.00 Uhr

BGL_Abfallztg_Behaelter.jpg
Abfallentsorgung 2020

Das Landratsamt Berchtesgadener Land informiert

sj_Button_www2.jpg
Stadt Journal

... erscheint am 18. Dezember 2019